Seit über 50 Jahren arbeiten die Freien Wähler in Stuttgarts Gemeinderat – an der Basis der Demokratie – für ein leistungsfähiges, lebens- und liebenswertes Stuttgart. Dies geschieht ohne politisches Karrieredenken, denn die Freien Wähler gibt es in Baden-Württemberg nur auf kommunaler Ebene.

Sie sind unabhängig und ungebunden, nur der sachlichen und vernünftigen Entscheidung vor Ort verpflichtet. Deshalb sind sie die echte Alternative zu den politischen Parteien. Sie entscheiden ohne ideologische Scheuklappen und nicht nach parteipolitischem Karrieredünkel.

Kontakt

Telefon 0711 3240-14
Telefax 0711 3240-15
Email info@freiewaehler-stuttgart.de

Aktuelles aus der Gemeinderatsfraktion

25.08.2016: Verabschiedungsräume im Klinikum Stuttgart

Mit dem Tod eines nahestehenden Menschen umzugehen, ist anstrengend, schwierig und herausfordernd. Besonders dann, wenn die Person völlig unerwartet im Krankenhaus stirbt.

Jeder, der einmal in dieser Situation war und sich in einem Krankenhaus mit dem Tod eines lieben Verwandten oder Freundes auseinandersetzen musste, wird bestätigen, dass es für eine solche Situation angemessene Räumlichkeiten braucht. Das normale Krankenzimmer ist wenig geeignet zur Verabschiedung, weil die nötige Ruhe auf einer Station nicht gewährleistet ist und kaum die passenden Rahmenbedingungen anzutreffen sind (zum Beispiel fehlende Sitzgelegenheiten).

Besonders schlimm ist es für Angehörige, die eine vertraute Person in einem Krankenhaus  verloren haben, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt einen Krankenbesuch auf der Station machen, auf der sie von einem nahestehenden Verstorbenen Abschied nehmen mussten. Es bedarf daher eines besonderen Raumes, um sich in Würde zu verabschieden.

Die Freien Wähler möchten daher von der Verwaltung wissen, ob auch das Klinikum über Verabschiedungsräume verfügt? Wenn ja, wie kann dies in den Gebäuden und auf der Homepage des Klinikums deutlich gemacht werden? Wenn nein, welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, Verabschiedungsräume am Klinikum Stuttgart einzurichten?